Samstag, 03. August 2013, 10:01 Uhr

Wacken-Festival: Lemmy bricht Auftritt nach 30 Minuten ab

Lemmy Kilmister musste beim Wacken Festival nach 30 Minuten abbrechen.

Wacken-Festival: Lemmy bricht Auftritt nach 30 Minuten ab

Der Motörhead-Frontmann kämpft bereits seit Monaten mit gesundheitlichen Problemen und musste deshalb einige geplante Festival-Auftritte komplett absagen. Gestern Abend stand er beim Heavy-Metal Festival in Schleswig-Holstein zwar auf der Bühne, verließ dies während des Konzerts immer wieder und kehrte nach einer halben Stunde gar nicht mehr zurück.

“Wir sind froh, dass er überhaupt da war”, sagte Thomas Jensen, Chef des Festivals den Zuschauern laut ‘Bild’-Zeitung. “Das ist alles, was er momentan tun kann.”

Erst vor wenigen Tagen ließen Motörhead ihre Fans noch wissen, wie sehr sie sich auf den Auftritt in Wacken freuen würden. “Angesichts der Konzertabsagen und vieler Gerüchte, sind Motörhead erfreut, bekannt geben zu können, dass die Band am Freitag den 02. August vor 85.000 Fans beim Wacken Festival (dem größten Metal-Festival der Welt) spielen wird”, heißt es auf der Webseite der Rocker. “Die Band freut sich auf den Auftritt und wird die gewohnt gute Show abliefern.”

Zu dem Konzertabbruch am Freitag und zum Zustand Lemmys äußerte sich bisher niemand. (Bang)

Foto: WENN.com