Sonntag, 04. August 2013, 16:19 Uhr

David Beckham als Bösewicht in Agentenfilm "The Secret Service"?

Mit 38 Jahren gehört David Beckham unter den Fußballern bereits zum alten Eisen und schaut sich vielleicht deswegen bereits nach einer anderen Tätigkeit um, die er nach seiner Kickerkarriere ausüben kann.

David Beckham als Bösewicht in Agentenfilm "Secret Service"?

Und so wie es aussieht, will sich der berühmte Familienvater nun mehr der Schauspielerei zuwenden, denn angeblich sei er für eine Rolle in einem Agentenfilm vorgesehen.

Wie die britische ‚Sun’ jetzt berichtete, soll Colin Firth höchstpersönlich bei Beckham nachgefragt haben. So erzählte eine Quelle: „Becks wurde von Colin Firth gefragt ob er beim Film dabei sein möchte, aber er muss sich noch nicht vollständig daran binden. Er liebt Filme und Auftritte auf der großen Leinwand, aber eher als etwas Einmaliges statt einer kompletten Karriere.“

Das Angebot von Firth soll außerdem nicht das Erste dieser Art sein, er habe schon eine Menge an Drehbüchern zum Lesen bekommen, konnte sich jedoch noch nicht entgültig entscheiden.

Doch die Mitwirkung in der Comic-Verfilmung ‘Secret Service’ unter der Regie von Matthew Vaughn scheint eine ernstzunehmende Option für David zu sein, in dem er den Bösewicht spielen soll. Und Vaughn will den Fußballer unbedingt dabei haben, denn er erhofft sich dadurch natürlich einen Aufschwung für seinen Film, wie der Insider hinzufügte: „Matthew fühlt, dass es das Ansehen des Films hebt, wenn Beckham dabei ist. Jeder will ihn sehen wollen.“

Falls David Beckham dem Angebot zusagt (grimmig dreinblicken kann er ja, wie unser Foto zeigt), befindet er sich in ausgezeichneter Gesellschaft, denn unter anderem haben bereits Colin Firth, Samuel L. Jackson und Michael Caine für den Film unterschrieben. Und auch Elton John bekommt einen kleinen Cameo Auftritt.