Montag, 05. August 2013, 12:31 Uhr

Hat Jay Z der hier ein eindeutiges Angebot gemacht?

Wollte Rapper Jay Z (43) seine Ehefrau Beyoncé Knowles (31) hintergehen?

Das rappende Model Liv behauptete jedenfalls in einem Radiointerview am Samstag, der HipHop-Star habe ihr in einem Club ein eindeutiges Angebot gemacht.

Wie ‘Hollywoodlife’ berichtet, gab die aufstrebende Musikerin an, der berühmte Jay Z habe ihr an jenem besagten Abend unmissverständlich zu verstehen gegeben, dass er einem Seitensprung nicht abgeneigt wäre. So habe der 43-Jährige ihr gesagt, er würde sich “bei ihr melden, wann immer er in der Stadt sei”.

Liv habe seine angebliche Offerte jedoch aus Respekt gegenüber Beyoncé ausgeschlagen und schließlich einen Song mit dem Namen ‘The Invasion: Part 2’ über den angeblichen Vorfall geschrieben. Ach? Dann wollte sich wohl eher eine wichtig tun.

Der Rapper selbst hat sich zu den Vorwürfen bisher nicht geäußert, zeigte sich stattdessen erst kürzlich als liebevoller Partner. So überraschte er seine Liebste bei einem ihrer Konzerte ihrer ‘Mrs Carter Tour’. Bleibt für Beyoncé zu hoffen, dass sich da nur ein aufstrebendes Sternchen wichtig machen wollte. (AH)

Fotos: YouTube, WENN.com