Montag, 05. August 2013, 15:20 Uhr

Sila Sahin dankt ihren Fans nach Anteilnahme für Blechschaden

Sila Sahin hat sich bei ihren Fans für die Glück- und Genesungswünsche nach ihrem Autounfall bedankt.

Via Facebook ließ die ‘Gute Zeiten, schlechte Zeiten’-Schauspielerin, die vergangene Woche mit ihrem Smart auf der Autobahn mit einer Warnbake kollidiert war, ihre Freunde wissen: “Vielen Dank für die vielen lieben Briefe und kleinen Geschenke! Mir geht es besser.”

Derweil hatte kurz nach dem Unfall bereits die Pressesprecherin der ‘Let’s Dance’-Finalistin versichert, der Unfall sei nicht so schlimm, wie zuvor vermutet. Die ‘Bild’-Zeitung hatte den Vorfall dramatisiert und behauptet, Sahin musste nach dem Crash zwischen Potsdam und Berlin sogar ins Krankenhaus transportiert werden. Die Vertreterin der 27-jährigen gab Entwarnung und betonte, Sahin sei in keiner Klinik und werde “nächste Woche pünktlich wieder bei ‘GZSZ’ vor der Kamera stehen”.

RTL-Sprecher Frank Pick fügte außerdem hinzu, dass bei dem Unfall nur ein “kleiner Blechschaden” entstanden sei.

Erst im vergangenen Herbst geriet auch Sahins Ex-Freund und Serienkollege Jörn Schlönvoigt, von dem sie sich Anfang des Jahres trennte, in einen Unfall, als er auf dem Weg nach Bayern mit 100 km/h mehrmals in eine Leitplanke krachte. Auch er hatte damals Glück und blieb unversehrt. (Bang)

Foto: WENN.com