Dienstag, 06. August 2013, 20:41 Uhr

Peter Andre wird nicht heiraten: "Die Leute schreiben einfach, was sie wollen"

Peter Andre (40) hat entgegen britischer Medienberichte überhaupt nicht vor in nächster Zeit um die Hand seiner schwangeren Freundin Emily MacDonagh (23) anzuhalten.

Der Sänger dementierte die Gerüchte um einen Heiratsantrag nun höchstpersönlich.

Nachdem erst kürzlich bekannt geworden war, dass MacDongah das erste gemeinsamen Kind des Paares erwartet, hatten einige Zeitungen vermeldet, Andre wolle seiner Liebsten sehr bald die Frage aller Fragen stellen.

Jetzt meldete sich der baldige Dreifach-Papa in seiner ‘New’-Magazin-Kolumne zu diesem Thema aber selbst zu Wort und stelltt die Angelegenheit klar. “Einige Magazine haben in der letzten Woche Geschichten veröffentlicht, die besagen, dass ich plane, Emily einen Antrag zu machen und dass ich sogar schon einen Ring gekauft habe”, schreibt Andre über die jüngsten Berichte.

So habe eine Zeitung sogar behauptet, er wolle ganze 70.000 Euro für den Verlobungsring auf den Tisch legen. Peter jedoch findet die Stories eher lächerlich und erklärt weiter: “Alles was ich sagen will ist, dass diese Geschichte alle unwahr und erfunden sind. Die Leute schreiben einfach, was sie wollen. Ich habe mit niemandem jemals derartiges besprochen, also glaubt immer nur das, was ihr in meiner Kolumne lest.”

Auch wenn er sich jetzt offenbar dazu genötigt sah, die Sache klarzustellen, juckt es den Briten sonst eigentlich wenig, wenn öffentlich über ihn spekuliert wird. So erklärte er vor kurzem in einem Interview mit der Website ‘Digital Spy’: “Ich gehöre zu den Personen, die das als Spaß sehen und es leicht nehmen. Die Leute mögen es, Klatsch und Tratsch zu lesen und kaufen sich diese Magazine. Häufig werden einfach Dinge geschrieben, die so unwahr sind, dass sie mich gar nicht aufregen können.” (AH)

Foto: WENN.com