Dienstag, 06. August 2013, 21:35 Uhr

Sarah Jessica Parker ignoriert Ehe-Gerüchte

Sarah Jessica Parker schert sich nicht um Gerüchte über ihre Ehe.

Sarah Jessica Parker ignoriert Ehe-Gerüchte

Die Schauspielerin, die bereits seit 16 Jahren mit ihrem Mann Matthew Broderick verheiratet ist, ignorierte in der Vergangenheit immer böse Spekulationen in der Presse, da sie sich zu einem Kommentar ganz einfach nicht verpflichtet sieht. “Wenn unsere Ehe in Unterhaltungen aufkam, wäre es uns nie in den Sinn gekommen, uns verpflichtet zu fühlen, auf Behauptungen oder Gossip zu antworten”, so Parker im Interview mit dem Magazin ‘Harper’s Bazaar’.

Mit Broderick und ihrer Familie ist Parker auch absolut glücklich.”Ich liebe Matthew Broderick. Nennt mich verrückt, aber ich liebe ihn”, schwärmt die 48-Jährige.

“Wir können nur die Ehe führen, die wir führen. Wir widmen uns total unserer Familie und unseren Leben. Ich liebe unser Leben. Ich liebe es, dass er der Vater meiner Kinder ist. Und wegen ihm habe ich diese ganz andere Welt, die ich so sehr liebe.”

Ruhm und Geld spielen im Leben des Schauspielerpaars derweil keine Rolle. So sei es für beide auch nie die Absicht gewesen, durch ihren Beruf berühmt zu werden. “Als wir jung waren, wollten wir einfach gut arbeitende Schauspieler sein. Wir dachten nicht an Ruhm oder Geld, weil Geld ehrlich gesagt niemals ein Teil des Traums war”, versichert die ehemalige ‘Sex and the City’-Darstellerin. “Es ging darum, im Theater zu arbeiten und sich mit den Leuten zu umgeben, die ich bewunderte. Die Fallen habe ich nie gesehen; niemand sprach davon, ein Star zu sein.” (Bang)

Foto: WENN.com