Dienstag, 06. August 2013, 16:31 Uhr

Selena Gomez vermasselte ihr erstes Vorsprechen

Selena Gomez konnte bei ihrem ersten Vorsprechen nicht wirklich überzeugen.

Um ein Haar hätten wir auf Hollywood-Cutie Selena verzichten müssen. Denn die hübsche Schauspielerin und On/Off-Freundin von Justin Bieber hat jetzt in einem Interview mit dem “i-D”-Magazin berichtet, dass sie anfangs etwas Probleme hatte ihre Karriere in Gang zu bekommen.

Die 21-jährige Schauspielerin, die durch die Disney-Serie ‘Die Zauberer vom Waverly Place’ bekannt wurde, gesteht, dass ihr erstes Casting als Kind eine Katastrophe war, und die Verantwortlichen nicht begeistert waren.

Sie erzählt dazu: “Als Kind war ich echt ziemlich schüchtern. Mein erster Auftritt ging in die Hose. Ich war sehr ungeschickt. Damals stand ich vor einer Menge Leute mit Anzügen, die bei Disney arbeiteten, und ich fühlte mich so, als hätte ich es vermasselt. Es dauerte wirklich eine gewisse Zeit, bis ich das vergessen konnte.”

Mittlerweile ist Selena absolut nicht mehr schüchtern und liebt es regelrecht sich in Szene zu setzen: “Ich liebe es, mich in Übersee fotografieren zu lassen. Wenn man dort ist und die Umgebung spürt, fügt es dem Foto eine gewisse Realität bei. Es ist so einfach, unglaublich schöne Kleider zu tragen und sehr glamourös auszusehen”.

Momentan konzentriert sich Gomez aber sowieso erstmal vor allem auf ihre Musikkarriere und wird mit ihrer ‘Stars Dance’-Tour auch bald nach Europa kommen. Dabei will sie es ihrem Idol Britney Spears gleichtun, die einst für den “besten Tag” im Leben der jungen Selena sorgte. “Das ‘Baby One More Time’-Konzert war super. Ich saß zwar auf einem der hinteren Plätze und konnte sie kaum sehen, aber ich erinnere mich daran, dass es der beste Tag meines Lebens war. Ich hatte meine Haare zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden und kannte alle Texte ihrer Lieder. Ich werde das nie vergessen.” (DA/Bang)

Foto: WENN.com