Mittwoch, 07. August 2013, 21:36 Uhr

Til Schweiger hat jetzt immer den Walter dabei

Kinostar Til Schweiger lässt sich von einem Bodyguard begleiten.

Til Schweiger hat jetzt immer den Walter dabei

Zur Premiere des neuen Films ‘GrossStadtKlein’ in Berlin erschien der Schauspieler gestern, 6. August, nicht nur in Begleitung seiner Freundin Svenja Holtmann, sondern auch mit seinem neuen Leibwächter. “Ich hab jetzt den Walter dabei, der junge Mann hat die Aufgabe mich zu beschützen”, stellte er seinen Beschützer im RTL-Interview vor, erklärte aber auch: “Ich hab eigentlich nie jemand um mich herum, der auf mich aufpasst. Jetzt außerhalb meiner Familie. Und brauch’ ich auch nicht, ich kann ja auf mich selber aufpassen.”

Bereits im Sommer wurde Schweiger mit vier Bodyguards bei der Fashion Week in Berlin gesichtet, allerdings stellt der 49-Jährige nun klar, dass diese nicht von ihm engagiert wurden. “Da konnte ich überhaupt nichts dafür, die waren von der Fashion Week und kamen da an und haben mir den Weg freigemacht. Also die kamen nicht von mir. Um das mal richtig zu stellen.”

Til-Schweiger-Walter

Im März wurde die Hamburger Villa des Schauspielers mit Farbbeuteln beworfen, die Täter zündeten zudem das Auto seiner Freundin an. “Das sind halt irgendwelche Spinner”, so Schweiger vor wenigen Wochen. “Zu sagen, das ist die Strafe dafür, dass dein Film den Kriegseinsatz in Afghanistan verherrlicht, das ist einfach so bescheuert, da muss ich einfach sagen, die haben den Film gar nicht gesehen”, ärgerte er sich damals gegenüber RTL. (Bang)

Fotos: WENN.com