Donnerstag, 08. August 2013, 14:24 Uhr

Lady Gaga sammelt nackt Geld für die schräge Abramovic-Methode

Lady Gaga (27) schwärmt ja in letzter Zeit aufällig oft von Konzeptkünstlerin Marina Abramovic. (66).

Lady Gaga sammelt nackt Geld für die schräge Abramovi?-Methode

Die serbische Performance-Künstlerin ist u.a. bekannt für ihre stundenlange Sittings in Kunstausstellungen (u.a. im MoMa New York), bei denen sie das Kunstwerk selbst darstellt. Zuletzt fühlte sich Rapper Jay-Z durch eine extravgante Performance durch Abromivic inspiriert.

Jetzt hat sie sich Lady Gaga für ein paar bizarre dreitägige Sitzungen geholt und einen Werbe-Kurzfilm darüber gedreht. Den postete Abramovicz auf der Seite ihres neugegründeten „Marina Abramovic Instituts“. Um den Laden aufzubauen, braucht die Künstlerin noch mindestens 600.000 Dollar und stellte das Projekt auf dem Crowdfounding-Portal Kickstarter vor.

Und was soll das Ganze inhaltlich?

Gaga und Abramovicz zelebrieren die sogenannte Abramovic-Methode, heißt es dazu erklärend. Dazu geht es um eine Reihe von Übungen, mit denen das “Bewusstsein der körperlichen und mentalen Erfahrungen” vergrößert werden kann. Damit sollen später auch die Unterrichtstunden in dem neuen New Yorker Institut durchgeführt werden. Wir sagen: Man sollte diesen Blödsinn einfach nicht zu ernst nehmen.

Erst am letzten Samstag trugen die beiden Damen innerhalb einer achtstündigen Marathon-Lesung aus Stanislaw Lems Buch “Solaris” einzelne Passagen vor – siehe unser Video unten.

Abramovics soll Lady Gaga übrigens am 10. November auch zum Launch ihres kommenden Albums ‘Artpop’ unterstützen, bei der u.a. auch Kitsch-Kunst-Künstler Jeff Koons und Theater-Regisseur Robert Wilson mitwirken sollen. (KT)

Fotos: Vimeo