Freitag, 09. August 2013, 9:28 Uhr

Die Ärzte und Die Toten Hosen in Berlin: 120.000 Besucher erwartet

Für Berlin steht ab heute eines der aufregendsten Konzertwochenenden bevor.

120.000 Besucher werden zu den Konzerten der ‘Toten Hosen’ und der ‘Ärzte’ auf dem Tempelhofer Flugfeld erwartet.

Die Ärzte treten im Rahmen ihrer ‘Ärztivals 2013’ am Samstag um 18 Uhr und am Sonntag um 17 Uhr auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen Tempelhof auf. Die Toten Hosen eröffnen das Spektakel schon heute um 18 Uhr.

“Mit einer Größe von 23 Hektar bietet das betonierte Vorfeld dafür eine spektakuläre Kulisse“, sagte ein Sprecher der Tempelhof Projekt GmbH gegenüber dem Berliner ‘Tagesspiegel’. Die Shows für heute und morgen sind ausverkauft.

Tote-Hosen-Frontmann Campino verriet über die einstige Rivalitäten zwischen beiden Bands der Berliner BZ: “In den Anfangstagen waren wir befreundet. Aber dann sind wir uns ein bisschen in die Haare geraten über die Art und Weise, was man bereit ist, für den Erfolg zu tun.”

Heute schicke man sich gegenseitig die eigenen CDs und leihe sich auch mal einen Techniker aus der Crew aus wenn Not am Mann sei. “Wir Hosen haben uns immer als Kollektiv gesehen. Die Ärzte sind drei Individuen, die sich hoch konzentriert zum Arbeiten treffen.”

Fotos: Matias Coral