Freitag, 09. August 2013, 12:40 Uhr

Pink: Einsetzende Geburt und Lesben-Verlobung bei Konzert

Ein Pink-Fan bekam bei einem Konzert der Sängerin ihre Wehen.

Am Mittwochabend stand die Rockröhre im australischen Sydney auf der Bühne und wurde dabei Zeuge der einsetzenden Geburt. Doch damit nicht genug: Ein Paar im Publikum verlobte sich während ihres Auftritts, woran die 33-Jährige allerdings nicht ganz unbeteiligt war. “Mal sehen… Heute habe ich für jemanden im Publikum einen Heiratsantrag gemacht und sie hat ja gesagt”, schreibt sie auf Twitter. “Und dann habe ich eine Frau in ihre Wehen geschickt! Was für ein toller Abend!”

Pink hatte eine Frau namens Shirley auf die Bühne gebeten und fragte dann in die Menge: “Hey Courtney, willst du Shirley heiraten?”

Inspiriert durch diese Erlebnisse ließ Pink ihren Mann Carey Hart, mit dem sie eine kleine Tochter großzieht, auch wissen, wie gern sie ihn hat. “Ich werde das nicht in einem Song schreiben, weil das zu kitschig wäre, aber mein Mann ist wirklich gut zu mir”, so ihr Twitter-Post.

Mit ihrer ‘Truth About Love’-Tour war Pink bereits im Mai in Deutschland unterwegs. Im August und September macht sie damit noch in zahlreichen Shows Australien unsicher, bevor es dann im Oktober in ihre amerikanische Heimat geht. Am 14. Dezember wird sie die Tour dann nach insgesamt 139 Konzerten in Atlanta abschließen. (Bang/KT)

Foto: WENN.com