Samstag, 10. August 2013, 14:16 Uhr

Lagerfeld-Muse Baptiste Giabiconi bekommt einen "Shooting Star"-Preis

Baptiste Giabiconi wird mit dem ‘Shooting Star’ Preis einer Hamburger Illustrierten ausgezeichnet.

Lagerfeld-Muse Baptiste Giabiconi bekommt einen "Shooting Star"-Preis

Der 23-Jährige wird vom People-Magazin ‘InTouch’ mit dem ‘Shooting Star Award’ ausgezeichnet. Man ehre den Franzosen “für seine beispiellose Weltkarriere” sowie sein Album ‘Oxygen’, das am 6. September (nach einem Jahr) auch in Deutschland erscheine. Das teilte die Zeitschrift in Hamburg mit.

Die Verleihung des Preises – ein in Gold gegossener Kopfhörer – soll am 27. August in Berlin stattfinden. Dabei werde der schöne Giabiconi auch Auszüge aus dem Album unplugged präsentieren und auch den Titel ‘Demain’ singen, heißt es weiter. Giabiconi gehört zu den bestbezahlten Männer-Models der Welt. Er wurde in den vergangenen Jahren als Muse des Modeschöpfers Karl Lagerfeld bekannt. Die ‘Bild’-Zeitung kommentierte den ‘InTouch’-Preis für den Neu-Musiker am Samstag mit ‘Guter Start!’

Die Begründung für die Preisverleihung ist hinsichtlich seiner musikalischen Karriere nach unserer Auffassung absolut absurd und eher ungewöhnlich. Bisher würde nur am Rande von seinen musikalischen Schrittchen Notiz genommen. Das Album landete zwar in Frankreich auf Platz 1, wurde aber sonst nirgendwo zur Kenntnis genommen. Außer in Belgien, wo es auf Platz 171 landete. (dpa/KT)

Foto: WENN.com