Montag, 12. August 2013, 8:13 Uhr

Lea Michele nach Cory Monteiths Tod zurück auf dem roten Teppich

Lea Michele hat ihr Comeback auf dem roten Teppich gegeben und sich erstmals seit dem tragischen Tod ihres Freundes Cory Monteith wieder im Blitzlichtgewitter Hollywoods gezeigt.

Lea Michele nach Cory Monteiths Tod zurück auf dem roten Teppich

Gestern Abend, 11. August, nahm die 26-Jährige bei den Teen Choice Awards den Preis als Beste TV-Schauspielerin im Bereich Comedy entgegen und widmete den Award ihrem einstigen Serien-Partner.

Michele dankte auf der Bühne ihren Fans und Freunden und erklärte: “Ich wollte heute Abend einfach hier sein, um jedem von euch persönlich zu danken und jedem da draußen zu sagen, wie sehr eure Liebe und Unterstützung für mich bedeutet haben in den vergangenen sehr schweren Wochen. Nicht dass ich vorher daran gezweifelt hätte, aber ihr seid vermutlich die großartigsten Fans der Welt und ich möchte diesen Award Cory widmen”, so die Schauspielerin, die bei ihrem Auftritt zudem eine Halskette mit dem Namen ihres verstorbenen Liebsten trug.

Monteith war am 13. Juli tot in seinem Hotelzimmer in Vancouver aufgefunden worden – als Todesursache gilt ein Mix aus Heroin und Alkohol.
Seither war immer wieder zu hören, Freundin Michele wäre “am Boden zerstört”, während sie selbst zugab, der Verlust sei “unglaublich schmerzvoll”.

Vor dem Event im Gibson Amphitheatre in L.A. ließ die TV-Darstellerin indes wissen, sie habe ein “schönes Dinner” mit Freunden gehabt, anschließend ging es zu Kolleginnen wie Selena Gomez und Nina Dobrev auf den roten Teppich. (Bang)

Foto: WENN.com