Montag, 12. August 2013, 14:32 Uhr

Rita Ora: Mehr Selbstvertrauen dank knallroter Lippen

Rita Ora verrät, dass sie roten Lippenstift trägt, weil ihr die knallige Farbe mehr Selbstvertrauen gibt.

Die berühmte Sängerin plaudert im Interview mit der amerikanischen Ausgabe der ‘Glamour’ aus, dass sie fast täglich zum roten Lippenstift greift, weil sie sich dadurch stärker fühlt, gleichzeitig aber auch ihre feminine Seite betont wird. “Roten Lippenstift zu tragen ist meiner Meinung nach der einfachste Weg, um einen Eindruck zu hinterlassen. Sobald ich ihn aufgetragen haben, fühle ich mich stärker und weiblicher. Ich trage ihn fast jeden Tag.”

Indes habe die 22-Jährige ihre Experimente mit roten Lippen zu Teenager-Zeiten begonnen, als sie ihrem Style mehr Ecken und Kante verleihen wollte. “Ich habe damals angefangen, Gefallen daran zu finden aufzufallen. Zu der Zeit habe ich in einem Sneaker-Geschäft gearbeitet. Die Leute haben plötzlich angefangen, mir für meine hellen Turnschuhe Komplimente zu geben und ich habe die unerwartete Aufmerksamkeit geliebt”, gesteht die gebürtige Britin. “Das ging dann sogar soweit, dass ich enttäuscht war, wenn niemand sagte, ‘Oh, das mag ich!’ Ich habe dann bald angefangen roten Lippenstift zu tragen, um meinem Look das gewisse Etwas zu geben. Und so ist es dann zu meinem Markenzeichen geworden.”

Ihre Vorliebe für das rote Fashion-Statement stammt übrigens sowohl von prominenten Vorbildern, als auch von ihren weiblichen Verwandten. “Gwen Stefani und Marilyn Monroe dienen mir als Inspiration. Aber der eigentliche Grund für mein Faible für roten Lippenstift sind die Frauen in meiner Familie. Meine Mutter, Tante und Oma waren diese starken Frauen und die haben ihn auch getragen und sahen damit unglaublich glamourös aus. Die wussten wirklich, wie man das beste aus Make-up herausholt.” (Bang)

Foto: WENN.com