Mittwoch, 14. August 2013, 14:57 Uhr

Katy Perry: "Meine Mutter ist ein Vollweib – genauso wie ich"

Katy Perry will die Bühne zu beherrschen, wie einst ihr großes Idol Freddie Mercury.

Katy Perry: "Meine Mutter ist ein Vollweib – genauso wie ich"

Doch eine Powerfrau wie Katy Perry (28) hat nebenbei noch ganz andere Dinge zu erledigen: sich z.B. um ihr makelloses Aussehen und die die Promotion ihrer neuen Single ‘Roar‘ kümmern, das dritte Album fertigstellen oder der Kosmetikpresse in New York ihren neuen Duft „Killer Queen“ vorzustellen – wo das Magazin ‘Jolie’ die amerikanische Sängerin zum Beautytalk traf.

Was ihr Katy Perry dort so alles verriet? Wer z.B. ihre größten Style-Vorbilder sind, warum ihre Kindheit nach Tacos riecht und wie sie auf den Namen „Killer Queen“ kam: „Inspiriert hat mich der Text des gleichnamigen Songs der Band Queen. Er erklärt exakt, welche Frau ich sein will.“ Und zwar eine, die im Rampenlicht strahlt. Das dafür notwendige Beautywissen bekam Katy gratis von ihrer Mutter überliefert: „Sie ist ein Vollweib – genauso wie ich (…) Schon als ich ein Kind war, brachte meine Mutter mir bei, dass eine Frau nie ohne Lippenstift aus dem Haus gehen sollte“.

Wem im Zusammenhang mit Katy Perry allerdings Rockstar-Klischees im Kopf herumschwirren, darf diese getrost wieder wegpacken, denn laut der Sängerin kommt wahre Schönheit vor allem auch von innen: „Ich nehme täglich sieben verschiedene Vitamine und fahre gerade total auf eine gesunde Lebensweise ab. Acht Stunden Schlaf sind Pflicht“. Kein Grund sich jetzt schlecht zu fühlen. Ein Laster wird sie garantiert niemals loswerden: „Ich liebe Mexican Food!“.

Foto: WENN.com