Donnerstag, 15. August 2013, 18:14 Uhr

Beyonce: Doch wieder zurück zur Langhaar-Perücke?

Beyonce fühlt sich offenbar unwohl mit ihrer neuen Kurzhaar-Frisur.

Man kann sagen was man will, aber Beyonce (31) sieht immer unverschämt gut aus. Doch das erste Mal gab es geteilte Meinungen teilten, nachdem sie vor wenigen Tagen ein Foto von ihrer neuen Frisur gepostet hatte. Aktuell trägt sie jetzt nämlich einen Kurzschnitt – im mittlerweile von vielen schon so genannten „Beyonce-Blond“-Ton. “Total mutig” finden es die einen. “Hässlich, schrullig” und „Miley-Cyrus-Wannabe“-mässig die anderen.

Fakt ist: Beyonce Kurz-Haarpracht polarisiert offenbar sehr. Das scheint auch dafür zu sorgen, dass die Gute sich auch nicht mehr ganz so sicher ist, ob das mit den kurzen Haaren so eine gute Idee war. Insidern nach ist Bee deshalb noch am Überlegen, ob sie am Wochenende beim V-Festival in London tatsächlich so auftreten möchte.

Wenn man den Insidern glauben darf, dann hat Beyonce schon über 40 Perücken bestellt, um kurzfristig entscheiden zu können, ob sie mit kurzem oder langem Haar performen möchte. Böse Zungen lästern im Internet, dass Miss Knowles schon seit Jahren diese Frisur trägt und diese sonst einfach unter Perücken verstecken würde. Vorzustellbar wäre es jedenfalls. (DA)

Foto: WENN.com