Donnerstag, 15. August 2013, 19:21 Uhr

David Arquette vom Set gefeuert - wieder Alkohol-Rückfall?

David Arquette (41) wurde vom Filmset gefeuert. Der Schauspieler darf bei dem Independent-Filmprojekt ‘Something Abput Her’ nicht mehr mitmachen.

Wie es heißt, sei er einfach zu selten in einem arbeitsfähigen Zustand am Set aufgetaucht.

“Der Regisseur hatte keine andere Wahl, er musste ihn feuern”, erklärte jetzt ein Insider gegenüber RadarOnline. “Jeder am Set war angepisst und enttäuscht.”

Der Kameramann der Streifens erklärte zudem, dass Arquettes Verhalten den ganzen Film in Gefahr gebracht hatte. “Alle Produzenten waren sauer”, so Jorge Devotto. “David war überhaupt nicht vorbereitet und später erzählten mit Kollegen, dass er betrunken gewesen sei.”

Sieht so aus als sei David Arquette tatsächlich wieder dem Alkohol verfallen. Bereits im Juni war berichtet worden der ‘Scream’-Star habe einen Rückfall erlitten und ganze 18 Gläser Scotch in sich hinein geschüttet.

Ersetzt wurde der 41-Jährige übrigens von dem US-Schauspieler Anthony Michael Hall (45). (AH)

Foto: WENN.com