Freitag, 16. August 2013, 13:56 Uhr

Backstreet Boys kommen auf Tour nach Deutschland

Die Backstreet Boys versprechen eine Deutschland-Tour.

Die Boyband feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum und wird zu diesem Anlass auch hierzulande Konzerte geben. Dies versichert zumindest Sänger Kevin Richardson im Interview mit dem Magazin ‘IN’. “Wir wissen noch nicht genau, wann, aber wir werden definitiv durch Deutschland touren, um zu feiern, denn wir wissen, dass alles in Deutschland begann.”

Tatsächlich konnten Richardson, Brian Littrell, Nick Carter, A.J. McLean und Howie Dorough ihre ersten Erfolge in Deutschland feiern, bevor sich das BSB-Fieber über die ganze Welt ausbreitete. Dass sie nun schon seit zwei Jahrzehnten gemeinsam Musik machen, ist für Richardson nur schwer zu glauben. “Es ist verrückt! Ich kann es nicht glauben. Das ging so schnell. Wir sind seit 20 Jahren zusammen, nicht viele Bands können das von sich sagen. Und das ist nun unser achtes Album, wir können uns glücklich schätzen, wir sind gesegnet.”

Auf dem neuen Album ‘In A World Like This’, das Anfang des Monats erschien und das es bis auf Platz 3 der deutschen Charts schaffte, zeigen sich die Jungs von ihrer ganz persönlichen Seite. “Wir haben fast 90 Prozent dieses Albums selbst geschrieben. Wir haben die Producer ausgewählt, mit denen wir arbeiten wollten. Und AJ und ich haben einen Song geschrieben, der heißt ‘Show ‘Em (What You’re Made Of)’, der von unseren Kindern inspiriert ist. Vater zu sein verändert deine Perspektive auf das Leben und die Sterblichkeit. Es geht nicht mehr nur um dich und was du willst. Das ist jetzt definitiv in unserer Musik zu hören. Wir sind sehr stolz auf dieses Album.” (Bang)

Foto: WENN.com