Freitag, 16. August 2013, 15:15 Uhr

Felix Baumgartner: Der Stratosphärenspringer und seine Nicole sind getrennt

Stratosphärenspringer Felix Baumgartner (44) und seine Freundin Nicole Öttl (33) sind kein Paar mehr.

Das gab die ehemaligen Miss Niederösterreich (2006) nun in einem sehr berührenden und persönlichen Pressestatement auf Facebook bekannt. Dort schrieb sie in einem längerem Post wörtlich: “Felix und ich haben uns nach 4 Jahren getrennt”! Es waren einmalige vier Jahre und diese bereue ich keineswegs! Es begann fast wie in einem Märchen! Nicole aus einfachen Hause trifft einen Mann, der als abenteuerlustig, beziehungsunfähig und Frauenschwarm bekannt ist! Dieser Mann will jedoch genau SIE ! Dieser Mann hat aber auch vor als Held in die Geschichte einzugehen! “

Als ehemalige Leistungssportlerin habe sie Felix stets dabei unterstützt, diesen Traum zu erfüllen. “Der Preis war jedoch hoch, fehlende Privatsphäre, viele respektlose Frauen und die unermüdliche Abenteuerlust und somit verbundener Egoismus (des “Heldens”) sind einige Dinge mit denen ich nicht mehr weiter leben möchte! Wir werden uns als Freunde jedoch nicht verlieren, denn unsere Beziehung war trotz alledem geprägt von Respekt, Anerkennung und Liebe!”

Unabhängig davon sprach Baumgartner in einem Interview mit dem der Münchner Illustrierten ‘Bunte’ kürzlich darüber, dass eine Ohrfeige für Kinder durchaus auch mal gerechtfertigt sei. Danach habe es heftig Kritik gehagelt. Nun habe er aber genug von “dummen Journalisten”, reagierte Baumgartner im Gespräch mit dem österreichischen ‘Kurier’. “Was ist schlimm an einer Ohrfeige im richtigen Ausmass? Ich habe ja nicht gesagt, Kinder gehören Tag und Nacht gedroschen”.

Foto: WENN.com