Samstag, 17. August 2013, 18:38 Uhr

Robin Thicke gegen die Langeweile: So oft es geht Sex

Robin Thicke sieht so viel Sex wie möglich als gute Gelegenheit, die Langeweile in der Beziehung zu umgehen.

Der ‘Blurred Lines’-Chartstürmer ist bereits seit 2005 mit seiner High-School-Liebe Paula Patton verheiratet und hat sich mit der Gattin offenbar auch unlängst auf die besten Methoden zur Krisenbewältigung abgestimmt. Er plaudert im Gespräch mit dem ‘People’-Magazin: “Wenn wir uns schlecht fühlen, versuchen wir alles aufzupeppen. Dann gehen wir spazieren oder machen ein bisschen spaßige Musik an. Man muss dann einfach lachen, tanzen und so oft es geht Liebe machen.”

Der Frauenschwarm versichert derweil aber, dass das für seine Freizügigkeit unter Beschuss geratene Video zu ‘Blurred Lines’ in seiner Beziehung keinen Streit auslösen könnte. Obwohl ihr Gatte in dem Clip lasziv mit oberkörperfreien Mädels tanzt, steht die 37-Jährige voll hinter dem Treiben ihres Liebsten und stimmte für die Veröffentlichung des Filmchens. Thicke berichtet: “Als ich beide Versionen sah, dachte ich, vielleicht nimmt man lieber die bekleidete, aber meine Frau sagte: ‘Keine Chance! Das ist so heiß, sexy und originell.'”

Für Nachwuchs hat der 36-Jährige übrigens unlängst auch gesorgt. Nicht nur, dass Thicke vor drei Jahren mit Patton einen Sohn zur Welt brachte, der Sprössling macht sogar schon erste Anstalten, in die Fußstapfen seines berühmten Papas zu treten. “Er hat schon sechs Songs geschrieben”, berichtet Thicke stolz. “Er möchte ein Rockstar werden.” (Bang)

Foto: WENN.com