Sonntag, 18. August 2013, 19:18 Uhr

Die Ying Yang Twins sind mit Twerking-Song "Miley Cyrus" zurück

Was macht eigentlich das US-amerikanisches Southern-Rap-Duo Ying Yang Twins?

Die Ying Yang Twins sind mit einem fetten Twerking-Song zurück

Kaine (35) und D-Rock (34) waren Anfang bis mitte der 2000er mit ihrer dreckigen Südstaaten-Musik dick im Geschäft. Auch hier in Deutschland liefen sie mit ihren Hits wie “Wait (The Whisper Song)”, “Saltshaker” zusammen mit Lil Jon & The East Side Boyz, “Shake” mit Pitbull oder auch “(I Got That) Boom Boom” mit Britney Spears in den Clubs rauf und runter.

Irgendwann verschwanden die beiden – die übrigens nicht wie der Bandname vermuten lassen könnte – miteinander verwandt sind, von der Bildfläche.

Was die Ying Yang-Gebrüder in der Zwischenzeit gemacht haben, ist nicht genau überliefert, vermutlich haben sie Gossip-Blöcke gelesen, denn D-Rock und Kaine scheinen sich mit den Twerking-Anfällen und dem Imagewechsel von Miley Cyrus (20) beschäftigt zu haben. Anders kann man sich den neusten Streich der Ying Yang Twins nicht erklären.

Der heißt “Miley Cyrus” und beschäftigt sich nicht nur inhaltlich mit Miley und dem rhythmischen Schütteln des Hinterteils (im Hi-Hop-Slang “Twerking” genannt). Das Video ist jetzt im Internet gelandet. Für alle, die das charakteristische “Hääääääääääää” der beiden vermisst haben: Seit wenigen Tagen kann man sich ihr neues Mixtape “Ass in Session” kostenlos im Internet runterladen. (DA)

Foto: Promo