Sonntag, 18. August 2013, 12:18 Uhr

Kanye West kaufte angeblich schon Eheringe

Kanye West wurde am Freitag beim angeblichen Ehering-Shopping erwischt.

Kanye West kaufte angeblich schon Eheringe

Der ‘New Slave’-Rapper, der gerade mit Freundin Kim Kardashian den ersten Nachwuchs, Tochter North West, in der Welt begrüßte, begutachtete bei Cartier in Beverly Hills die Crème de la Crème des Heiratsschmucks. Kommen die beiden Stars nun bald endlich unter die Haube?

Ein Augenzeuge berichtet der Gerüchte-Website ‘X17.com’: “Kanye hat sich die Eheringe sehr genau angeguckt, als würde er eine große Entscheidung fällen – und mit groß meine ich wirklich groß. Die engere Auswahl sah aus wie die teuersten und größten Diamanten, die sie in dem ganzen Laden haben.”

Zwar habe West das Luxus-Geschäft dann wieder mit leeren Händen verlassen, allerdings soll er auch dabei gesehen worden sein, wie er seine Kreditkarte aushändigte.

Dass West und Kardashian vor den Traualtar treten wollen deutet sich derweil schon seit einigen Monaten an. Der vermeintliche Plan wurde bisher allerdings von Kardashians lange Zeit noch nicht endgültiger Scheidung von Ex-Mann Kris Humphries behindert. Nun, da die Trennung nach einer langen Schlammschlacht auch offiziell über die Bühne gegangen ist, steht einer dritten Ehe der TV-Berühmtheit nichts mehr im Wege. Wie ein Insider erst kürzlich berichtete, haben die beiden dafür auch schon den passenden Ort ausgewählt: Paris.

“Er möchte etwas wirklich cooles und großes und übertriebenes”, ergänzt der Nahestehende. “Kanye war vorher noch nie verheiratet und möchte die Zeremonie deshalb groß machen.” (Bang)

Foto: WENN.com