Montag, 19. August 2013, 10:45 Uhr

Katie Price plant nach Albtraum-Geburt schon nächstes Kind

Gerade brachte Katie Price ihr viertes Kind unter fürchterlichen Umständen zur Welt, da spricht das Model schon vom nächsten Nachwuchs mit Ehemann Kieron Hayler.

Katie Price and husband Kieran Hayler enjoy a night out at Club Aquarium in Shoreditch

Sie könne das nächste Kind “nicht abwarten”, wie sie in der Zeitung ‘The Sun’ gesteht, obwohl sie letzte Woche bei einer Notfall-Entbindung in einer ausländischen Klinik – Price weilte gerade im Urlaub – Sohn Jett Riviera per Kaiserschnitt acht Wochen zu früh gebar. “Wir sind durch einen Albtraum gegangen, aber das hat uns so viel stärker gemacht und wir können es nicht abwarten ein weiteres Baby zu haben.”

Tests in der fremden Klinik, in die sie mit starken Unterleibschmerzen eingeliefert wurde, zeigten, dass sie kurz davor war, ihren ungeborenen Sohn zu verlieren. Sie erklärt: “Das Einzige, was mich diesen Albtraum hat überstehen lassen, war der Gedanke daran, meinen kleinen Jungen im Arm zu halten. Aber dann wurde er nur für ein paar Sekunden neben mein Gesicht gelegt. Das hat mich wirklich verärgert.”
Aus ihrer früheren Beziehung mit Dwight Yorke hat Price zudem den elfjährigen Sohn Harvey sowie den achtjährigen Junior und die sechsjährige Tochter Princess Tiaamii von Ex-Mann Peter Andre. Aktuell ist die 35-Jährige noch im Krankenhaus, versicherte ihren Fans aber unlängst, dass es ihr gut geht. (Bang)

Foto: WENN.com