Montag, 19. August 2013, 14:30 Uhr

„Rote Rosen": Drehstart für die 10. Staffel mit neuer Hauptdarstellerin

In Lüneburg haben am heutigen Montag, 19. August 2013, die Dreharbeiten zur zehnten Staffel der „Roten Rosen” begonnen.

In den 200 neuen Folgen, die ab Ende Oktober 2013 im Ersten zu sehen sind, steht erneut eine Frau in den besten Jahren im Mittelpunkt der Geschichten.

Maike Bollow spielt die dänische Modedesignerin Tine Hedelund, die in die niedersächsische Hansestadt zurückkehrt, um gemeinsam mit ihrem Ex-Mann Ole (Patrik Fichte), einem erfolgreichen Radsport-Unternehmer, die gemeinsame Tochter Lotte (Anna Willecke) aus der Abhängigkeit einer obskuren Sekte zu befreien. Dabei treten zwischen Tine und Ole wieder Gefühle zutage, die längst verdrängt schienen. Die Annäherung der beiden wird von den jetzigen Lebensgefährten, Malte (Marcus Bluhm) und Lisa (Daniela Wutte), eifersüchtig wahrgenommen.

In weiteren neuen Rollen spielen Alexander Becht, Peggy Lukac, Klaus Mikoleit und Patrick Bach in der Episodenrolle als Sektenführer Uli „Sigma-Tau” Klein. Weiterhin im Hauptcast der Serie, in der es um Liebe, Intrigen und schicksalhafte Begegnungen geht, sind Alexandra M. Horn, Anika Lehmann, Anja Franke, Bo Hansen, Brigitte Antonius, Claus Dieter Clausnitzer, Gerry Hungbauer, Hakim-Michael Meziani, Hermann Toelcke, Jelena Mitschke, Joachim Kretzer, Kim-Sarah Brandts, Madeleine Lierck-Wien und Tobias Rosen. Maria Fuchs kehrt als Carla Saravakos nach Lüneburg zurück.

In der aktuellen Staffel der erfolgreichen ARD-Telenovela führt Sandra Speichert als Vera Christiansen mit ihrer neuen Liebe Jan (Timothy Peach) zunächst einen Kampf David gegen Goliath, Liebe gegen Geschäftserfolg. Doch am Ende – im Oktober auf dem Bildschirm – finden sie ihr Glück.

Foto: ARD/Michael Behns