Montag, 19. August 2013, 8:26 Uhr

Selena Gomez wegen Justin Bieber von der Familie verstoßen?

Selena Gomez wurde offenbar ein Ultimatum ihrer Familie gestellt.

Sollte die 21-jährige Sängerin den kanadischen Popstar, mit dem sie seit Jahren eine undurchsichtige On-/Off-Beziehung führt, nicht loslassen, könnten die Angehörigen “kein Teil ihres Lebens mehr sein”.

Freunde sollen ihr bereits ordentlich die Meinung zur Beziehung mit Bieber gegeigt haben – nun stimmt anscheinend auch die Familie der Sängerin in den Negativ-Tenor gegen die 19-jährige Skandalnudel mit ein.

Mutter und Stiefvater von Gomez sollen ihr Bestes geben, das Töchterchen vom schlechten Einfluss des Teenie-Stars fernzuhalten. “Sie haben ihr gesagt, Justin sei ein wirklich schlechter Mensch”, berichtet dazu ein Nahestehender dem ‘Life & Style’-Magazin. “Sie sagten, sie müsse ihn loslassen, andernfalls könnten sie kein Teil ihres Lebens mehr sein – dazu gehört auch ihre kleine Schwester. Es gab eine Menge Tränen und Selena war am Boden zerstört.”

Bieber hat in der letzten Zeit häufiger für Aufregung gesorgt – darunter Enttäuschungen der Fans mit stundenlangen Verspätungen und ein angeblich tätlicher Angriff auf einen Nachbarn. Vor kurzem soll er zudem nach einem Streit in einem Nachtclub eine Kneipenschlägerei ausgelöst haben – dabei sei ein 22-Jähriger von Biebers Security-Team verprügelt worden. (Bang)

Foto: WENN.com