Mittwoch, 21. August 2013, 10:57 Uhr

Kanye West: Tochter North wird am Freitag im Fernsehen gezeigt

Kanye West und Kim Kardashian präsentieren ihre Tochter North West am Freitag, 23. August, erstmals der breiten Öffentlichkeit.

Das verriet ein Zuschauer der Talkshow ‘Kris’, die von Kardashians Mutter Kris Jenner moderiert wird, gegenüber ‘E! News’. In der Sendung der Oma wurde das Baby nämlich bereits bei der Aufzeichnung kurz dem Publikum präsentiert. So sei ein Foto des frischgeborenen Nachwuchses des Rappers und seiner Reality-TV-Schönheit eingeblendet worden, allerdings nur so kurz, dass keine Bilder von dem Sprössling gemacht werden konnten.

Der Zuschauer berichtet: “North ist sehr hübsch. Sie hat volle Wangen, eine etwas hellere Hautfarbe als Kanye, ist aber näher an Kanyes Farbe als an Kims. Sie hat glattes schwarzes Haar und die Mandelaugen von Kim. Sie hat ein rundes Gesicht und ist sehr süß.”
Der Augenzeuge ergänzt zu der Aufnahme: “North lag auf dem Bett auf dem Bauch. Sie trug einen dunklen Strampler.”

Hip-Hop-Star West habe sich derweil für die Veröffentlichung des Bildes in der quasi familieneigenen Show entschieden, weil er “kein Geld mit dem Bild verdienen” wollte, wie der Insider weiter verrät. Schöner Nebeneffekt für die Schwiegermutter: Jenner hat mit dem Bild, das auch im TV entsprechend nur wenige Sekunden zu sehen sein wird, einen echten Coup für ihre Show ergattert. Die Moderatorin hat derzeit nämlich leichte Schwierigkeiten, den Sender Fox von einem Fortbestehen ihrer Sendung zu überzeugen. Mit der Sensationspräsentation des ersten Bildes der schon berühmten North West dürfte Jenner nun aber ein starkes Argument mehr für sich vorzuweisen haben. (Bang)

Foto: WENN.com