Mittwoch, 21. August 2013, 19:09 Uhr

Peinlich: Brandy tritt in Stadion für 90.000 vor 40 Leuten auf

Brandy trat vor 40 Fans auf – in einem 90.000-Zuschauer fassenden Stadion.

Brandy tritt in Stadion für 90.000 vor 40 Leuten auf

Die Sängerin, die vor allem in den 90er-Jahren große Erfolge feiern konnte, sollte am Wochenende eigentlich das Highlight des Nelson Mandela Sport- und Kulturtages im FNB Stadium in Südafrika sein, sang ihre Hits allerdings vor kleinem Publikum. Die Besucher des Kulturtages wussten nämlich ganz einfach nicht, dass die 34-Jährige dort auftreten sollte und verließen die Veranstaltung noch vor der Performance.

“Was ich gerade gesehen habe, macht mich sprachlos”, twitterte ihr Kollege Kabomo über die geringe Zuschaueranzahl. Als er von einem Follower gefragt wurde, was passiert sei, antwortete er: “Es war spät. Die Leute wussten nicht, dass es nach den Spielen noch ein Konzert gab. Keiner wusste, dass Brandy da war. Es war vielleicht ein Publikum von 40 Leuten da.”

Die goldenen Zeiten sind für Brandy allerdings schon länger vorbei. Konnte sie vor Jahren mit Songs wie ‘The Boy is Mine’, ‘Another Day In Paradise’ und ‘What About Us’ noch große Hits landen, schaffte sie es mit ihrem letzten Album ‘Two Eleven’ in den USA zwar auf Platz 3, im Rest der Welt ging die Scheibe aber beinahe komplett unter. (Bang)

Foto: WENN.com