Freitag, 23. August 2013, 14:09 Uhr

Scarlett Johansson trainiert wie ein echter Kerl

Scarlett Johansson kann im Fitnessstudio durchaus mit den Männern mithalten.

Die Schauspielerin, die für ihren makellosen Körper bekannt ist und gerade für die französische ‘Vanity Fair’ posierte, verrät, dass sie lieber Gewichte stemmt, als auf dem Laufband zu ackern. Der französischen Ausgabe der ‘ELLE’ erzählt die amerikanische Beauty: “Ich gehe zweimal die Woche ins Fitnessstudio, aber wenn ich mich für eine Rolle vorbereite, gehe ich manchmal sogar jeden Tag. Ich bin kein Fan von Ausdauerübungen, ich mag es Gewichte zu heben und Übungen für meine Rumpf-Muskulatur zu machen. Um ehrlich zu sein, trainiere ich wie ein Mann.”

Die Hollywood-Schönheit gibt auch zu, dass sie es liebt sich in Schale zu werfen. “Ich habe schon immer Lidschatten geliebt. Als ich jünger war, hat sich meine Mutter, bevor sie das Haus verlassen hat, immer aufgebrezelt. Ich habe die gleiche Gewohnheit geerbt. Am Abend trage ich leuchtend roten Lippenstift und hebe meine Augen hervor. Ich mag es, einen ausdrucksstarken Blick zu haben, mit vielen Schichten Mascara.”

Auch ihr Geheimnis für schöne Haut teilt die 28-Jährige und verrät, dass sie Zitronensaft als natürliches Gesichtswasser verwendet: “Ich benutze Zitronensaft verdünnt mit Wasser, als Ersatz für Gesichtswasser, um so meine Haut strahlend aussehen zu lassen. Das reduziert auch Pickel. Es ist perfekt für die Tage vor einem Auftritt auf dem roten Teppich.” (Bang)

Fotos. WENN.com, Vanity Fair