Montag, 26. August 2013, 11:06 Uhr

Siw Torvund soll die neue Prinzessin von Anhalt werden

Am vergangenen Freitag lief die letzte Folge von ‘Wannabee Princess’ bei “taff” auf ProSieben.

Zwei Wochen lang hatten fünf Mädchen in verschiedenen Challenges darum gekämpft, von Prinz Frederic von Anhalt adoptiert und somit zu einer echten Prinzessin von Anhalt zu werden.

Die Damen mußten zum Beispiel eine Party organisieren,  einen Limousinen-Einpark-Test ohne Nervenzusammenbruch absolvieren und einen Yachtausflug problemlos absolvieren.

Die Düsseldorfer Stewardess Siw Torvund (30, bekannt aus der ProSieben-Show ‘Beauty & The Nerd’) und Lory Glory (Mitglied der Lloret Partycrew) konnten sich gegen die anderen drei Teilnehmerinnen durchsetzen und standen nun am Freitag im Finale.

Hier sollte sich nun zeigen, wer der Prinzen am nachhaltigsten beeindruckt hat und wer das Zeug zur Prinzessin hat. Am Ende entschied sich Prinz Frederic nun für die Düsseldorferin, die freudestrahlend das Krönchen in Empfang nehmen durfte.

Jetzt bleibt abzuwarten, wie und ob die versprochene Adoption von Prinz Frederic von Anhalt (70) umgesetzt wird.

Siw Torvund: “Jetzt wo ich gewonnen habe, bin ich natürlich gespannt wie es weitergeht und wann sich Prinz Frederic bei mir meldet. Nur er kann die nötigen Schritte für die Adoption in die Wege leiten und mich zur Prinzessin machen.”

Fotos: ProSieben/Martin Ehleben, Promo