Dienstag, 27. August 2013, 19:42 Uhr

Miley Cyrus: Neue Schelte von Cyndi Lauper und Robin Thickes Mutter

Cyndi Lauper fand Miley Cyrus’ Auftritt bei den MTV Video Music Awards “traurig”.

Miley Cyrus: Neue Schelte von Cyndi Lauper und Robin Thickes Mutter

Die legendäre Sängerin macht sich um ihre junge Kollegin große Sorgen und konnte mit der skandalösen Performance bei der Preisverleihung am Sonntag, 25. August, nichts anfangen. So vergleicht sie das anzügliche Tanzen der 20-Jährigen, die sich dabei unter anderem nur in Unterwäsche an Kollege Robin Thicke rieb, mit der Softporno-Reihe ‘Girl Gone Wild’.

“So traurig, so traurig”, urteilt Cindy Lauper in einem Interview mit der australischen Radio-Show ‘Brig & Lehmo. “Da ist diese junge 20-Jährige, die versucht zu beweisen, dass sie mit den großen Jungs und Mädels abhängen kann. Sie hat im Grunde ein ‘Girl Gone Wild’-Video auf der Bühne simuliert. Ich hatte einfach das Gefühl, dass das so unter ihrer Würde und vulgär, wirklich vulgär war. Das war noch nicht einmal Kunst.”

Lobende Worte von Lauper erhält derweil Lady Gaga, die in der Eröffnung der Show “geschmackvolle Kunst” dargeboten habe.
Nicht nur Lauper, auch Kelly Clarkson war von Cyrus’ Darbietung nicht begeistert. So schrieb sie am nächsten Tag auf Twitter: “Habe gerade ein paar Perfomances von den gestrigen VMAs gesehen. Zwei Worte: schiefsingende Stripperinnen.”

Robin Thickes Mutter indes raute offenbar ihren Augen nicht, als sie sah, was ihr Sohn mit Kollegin Miley Cyrus auf der Bühne der MTV Video Music Awards veranstaltete – sie kriege “die Bilder nicht mehr aus dem Kopf”, wie sie hinterher entsetzt feststellte.

Und während Thickes Mutter Gloria Loring viel Lob für das Outfit ihres Sprösslings fand, fehlte ihr für den Auftritt der 20-Jährigen – die erst kürzlich betonte, von ihrem braven Hannah-Montana-Image wegkommen zu wollen – jegliches Verständnis.

“Ich hatte die neue Verkörperung von Miley Cyrus noch nicht gesehen”, stellt sie in einem von ‘Yahoo’ veröffentlichten Video fest. “Ich habe nicht erwartet, dass sie ihren Hintern so nah an meinen Sohn heranbringt. Das Problem ist, dass ich die Bilder nicht mehr aus dem Kopf bekomme.” Loring ergänzt: “Ich verstehe nicht, was Miley Cyrus da tut. Ich verstehe es einfach nicht. Ich finde ihre Versuche scheußlich, und ich glaube nicht, dass das besonders förderlich für sie ist.” (Bang)

Foto: WENN.com