Dienstag, 27. August 2013, 21:07 Uhr

Pink übt angeblich schon für Baby Nummer 2

Popstar Pink (33) möchte nicht, dass ihre Tochter ein Einzelkind bleibt und übt deshalb gemeinsam mit Ehemann Carey Hart gerade für Baby Nummer 2.

“Willow hat schon um eine kleine Schwester gebeten”, wusste ein vermeintlicher Insider gegenüber dem amerikanischen Magazin ‘OK!’ zu erzählen. Also soll ein Geschwisterchen für die Zweijährige her und darum nutzen die Sängerin und ihr Göttergatte nun angeblich jede freie Sekunde, um sich den Kinderwunsch möglichst bald zu erfüllen.

Pink ist derzeit auf Tour, auf der sie von der ganzen Familie begleitet wird, und will hier auch ihr zweites Baby auf den Weg bringen. “Pink und Carey möchten ein Geschwisterchen für Willow und sehen ihre Tour als Chance, Nummer zwei zu bekommen”, verriet die Quelle und fügte hinzu: “Pink ist begeistert, dass Carey und Willow bei der Tour dabei sind, denn es fühlt sich dann eher wie ein Familienurlaub an anstatt Arbeit.”

Und auch, wenn der Nachwuchs möglichst schnell kommen soll, geht die Musikerin die ganze Sache entsapnnt an. “Es stresst sie nicht, wenn Carey um sie herum ist. Sie haben eine heimliche Wette laufen, in welcher Stadt sie das Kind zeugen werden.”

In einem Interview mit dem ‘GQ’-Magazin ließ die 33-Jährige, die einst zugegeben hatte, zunächst “große Angst” vor der Mutterolle gehabt zu haben, erst kürzlich keinen Zweifel daran, dass sie ganz vernarrt in Kinder ist und schwärmte von ihrer kleinen Willow: “Sie ist die coolste Sache, die mir je passiert ist. Jetzt habe ich jemanden, mit dem ich den ganzen Tag alberne Songs singen kann und sie liebt es. Sie verurteilt mich nicht. Sie ist wahrscheinlich der einzige Mensch, der mich nicht verurteilt.”

Man darf also gespannt sein, ob Pink demnächst dann wieder mit einem runden Babybäuchlein über den roten Teppich läuft.