Mittwoch, 28. August 2013, 18:43 Uhr

Cara Delevingne scheitert mit Hauptrolle für "50 Shades of Grey"

Cara Delevingne soll bei dem Versuch, die Hauptrolle in der geplanten ‘Fifty Shades of Grey’-Verfilmung zu ergattern, gescheitert sein.

Cara Delevingne scheitert mit Hauptrolle für "50 Shades of Grey"

Kürzlich hatte die ‘Sun’ berichtet, Regisseurin Samantha Taylor-Johnson wolle ihre Freundin unbedingt ins Boot holen.

Nun heißt es, das heißbegehrte Model habe sich sogar beim Casting für den Hauptpart der Anastasia Steel versucht, die in der Romanvorlage dem Sado-Maso-verrückten Christian Grey verfällt. Wie ein Insider dem Blatt verrät, war Delevingne mit ihrem bereits im Juni unternommenen Versuch nicht erfolgreich gewesen – doch ist eine andere Rolle in dem Streifen dank ihrer guten Connection zu Taylor-Johnson noch immer möglich. “Die Hauptrolle ist aber etwas, das nicht zum Angebot stand”, erklärt der Informant.

Stattdessen wollen es die Produzenten nach ‘Sun’-Information nun mit Game of Thrones-Schönheit Emilia Clarke (26) versuchen. Wer den männlichen Hauptpart in dem Film, der im Sommer 2014 dann endlich auf die Leinwand kommen soll, spielt, ist noch nicht bekannt. Zuletzt wurde immer wieder Alex Pettyfer als großer Favorit gehandelt. Aber auch Ian Somerhalder scheint noch im Rennen um die Rolle. (Bang)

Foto: WENN.com