Mittwoch, 28. August 2013, 21:39 Uhr

"Edward Sharpe and The Magnetic Zeros" mit aufregendem Indie-Rockalbum

Wenn die Mitglieder des kalifornischen Kollektivs Edward Sharpe And The Magnetic Zeros gemeinsam die Bühne entern, entfachen sie eine so aufregende Indierock-Party zwischen Folk und Alternative Rock.

"Edward Sharpe and The Magnetic Zeros" mit aufregendem Indie-Rockalbum

Mit ihren außergewöhnlichen Stimmen, der authentischen Instrumentierung und den ausgezeichneten Songs erobern sie jedes Publikum im Sturm.

Am 30. August ist es so weit: Das mit Spannung erwartete neue Album von Edward Sharpe And The Magnetic Zeros (Album-Cover unten) erscheint bei uns in Deutschland. Die derzeitige Lieblingsband von Mumford & Sons liefert auf ihrem neusten Longplayer einen musikalisch perfekten Mix aus Pop, Soul, Retrorock und Folkelementen. Dass die Musik der zehnköpfigen Band aus Los Angeles damit nicht nur in Musikkreisen gut ankommt, zeigt die überschwängliche Begeisterung, die Fans dem Musikerkollektiv entgegenbringen.

Live zeigten Edward Sharpe And The Magnetic Zeros kürzlich in England ihr Können, wo die Band neben Support Gigs für ihre Förderer Mumford & Sons auch eigene Headline-Shows spielte – allesamt in ausverkauften Hallen.

Edward-Sharpe-and-The-Magnetic-Zeros

Edward-Sharpe-and-The-Magnetic-Zeros-Cover

Fotos: Universal