Freitag, 30. August 2013, 13:07 Uhr

James Spader wird Bösewicht bei "Avengers"

James Spader wird zum ‘Avengers’-Bösewicht Ultron.

Wie Marvel bekanntgab, wird der ‘Boston Legal’-Star im zweiten Teil des Action-Spektakels, ‘Age of Ultron’, dem Roboter zumindest seine Stimme verleihen. Ob der Schauspieler auch mithilfe von Motion-Capturing für die Bewegungen des Schurken verantwortlich sein wird, ließ der Comic-Riese, der die News auf seiner Website verkündete, noch offen.

Spader (der sich andauernd mit Hut zeigt) war zuletzt in Steven Spielbergs ‘Lincoln’ zu sehen. Außerdem stand er kürzlich neben Tommy Lee Jones für dessen Film ‘Homesmen’ vor der Kamera.

Zudem hat Tom Hiddleston angedeutet, dass seine Figur aus ‘Thor’, Loki, auch in der ‘Avengers’-Fortsetzung eine Rolle spielen könnte, was offenbar noch von der Entwicklung der Rolle im zweiten ‘Thor’, ‘The Dark Kingdom’, abhängt. ‘MTV News’ erzählte er: “Wer weiß? Man wird sehen müssen, was in ‘The Dark Kingdom’ passiert, um herauszufinden, was aus Loki wird.”

Lohnenswert wäre ein Engagement Hiddlestons seiner Meinung nach schon deswegen, weil die Figur einen Fight mit Hulk verdient hätte. “Ich glaube da steht noch ein bisschen was im Raum zwischen Loki und Hulk. Ich habe das Gefühl, dass er seinen fairen Kampf noch nicht bekommen hat.”

Der zweite Teil von ‘Thor’ wird bereits in diesem Jahr am 31. Dezember in den deutschen Kinos anlaufen.
‘Avengers: Age of Ultron’ ist für Ende April 2015 angesetzt. (Bang)