Donnerstag, 19. September 2013, 10:57 Uhr

"Fifty Shades of Grey": Charlie Hunnam macht sich gerne dreckig

Charlie Hunnam hat gerade erst die Hauptrolle in der Verfilmung des Erotik-Bestsellers “Fifty Shades of Grey” ergattert, schon steht das Leben des 33-Jährigen Briten kopf.

Überall wird sexy Charlie erkannt, die Frauen pfeifen ihm auf der Straße hinterher, sogar Dessous fand er schon seinem Briefkasten. “Dabei bin ich total langweilig”, offenbart der gebürtige Brite nun im Interview mit der Illustruerten ‘InTouch’.

Hollywood-Partys sind bei Hunnam Fehlanzeige. Und auch Alkohol-Exzesse sind Ausgeschlossen. Stattdessen hat sich der Naturbursche eine Ranch außerhalb von Los Angeles gekauft und versorgt mit Freundin Morgana McNeils, einer Schmuckdesignerin, 30 Hühner, Esel, Enten und einen großen Bio-Garten. In der Natur tankt der sexy Star Kraft: “Meine Hobbys sind Outdoor-Aktivitäten. Klettern, Wandern – also alles, was mit Dreck zu tun hat.”

Hunnams Freundin hat übrigens keine Probleme mit dessen neuer Rolle als Sado-Maso-Millionär Christian Grey. Auch wenn sie damit klarkommen muss, dass bald die ganze Welt Körperteile von ihm kennt, deren Anblick sonst nur ihr vorbehalten ist. Der Schauspieler, der manchmal Brad Pitt, aber auch dem verstorbenen Hearth Ledger irgendwie ähnlich sieht, hat jedenfalls nur Augen für seine langjährige Begleiterin, erklärte er dem Blatt: “Morgana weiß, dass ich sie liebe und dass sie mir vertrauen kann!”

Unser Foto zeigt Hunnam bei den Dreharbeiten zur britischen Serie “Sons Of Anarchy”.

Foto: WENN.com