Donnerstag, 03. Oktober 2013, 17:44 Uhr

Tyra Banks verklagt Perücken-Hersteller

Tyra Banks verklagt mehrere Perücken-Unternehmen auf zehn Millionen Dollar.

Das Supermodel, das im US-Fernsehen die Castingshow ‘America’s next Topmodel’ moderiert, unterstellt mehreren Perücken-Unternehmen, dass sie ihren Namen missbrauchen, um ihren Umsatz zu steigern. Deshalb fordert sie nun Schadensersatz.

Die Unternehmen sollen dabei nicht nur den Namen des schönen Models, sondern auch dessen Bilder, Identität und Marke ohne ihr Einverständnis verwendet haben. Auch ‘TMZ’ berichtet, dass mehrere Händler bei den Angeboten auf ihren Webseiten darauf hinweisen, dass sie dem ‘Tyra Banks’-Style entsprechen.

Um dem Gericht in Los Angeles zu verdeutlichen, wie wertvoll die Marke ‘Tyra Banks’ ist, fügte das Model der Klage alle elf Seiten seines IMDB-Profils bei.

Banks erhofft sich von dem Verfahren nicht nur zehn Millionen Dollar Schadensersatz, sondern auch eine einstweilige Verfügung, um den Verkauf der Perücken zu stoppen. (Bang)

Foto: WENN.com