Freitag, 04. Oktober 2013, 18:04 Uhr

Tom Beck: Seit heute ist sein Album "Americanized Tour 2013" da

Nach drei ausverkauften Tourneen bringt der Musiker und Schauspieler Tom Beck seinen Fans die unvergessliche Atmosphäre der ‘Americanized Tour 2013“ ab heute nach Hause – mit seinem gleichnamigen, mittlerweile zweiten Live-Album.

Tom Beck: Seit heute ist sein Album "Americanized Tour 2013" da

Hier kann man schon in ein paar Snippets reinhören!

2011 verwirklichte sich der Musiker und durch seine Hauptrolle in “Alarm für Cobra 11” (RTL Primetime) bekannt gewordene Tom Beck einen lang gehegten Traum. Er veröffentlichte seine Single „Sexy“ und sein Debütalbum „Superficial Animal“ das auf Position 36 der deutschen Albumcharts schoss. Er spielte zwei Jahre in Folge bei Deutschlands größtem Zwillings-Festival „Rock am Ring“ und „Rock im Park“.

Zudem absolvierte der Multiinstrumentalist in den letzten drei Jahren nebenbei über 50 Gigs und spielt u.a. bei Kinoproduktionen wie „Der Schlussmacher“ und „Vaterfreuden“ an der Seite von Matthias Schweighöfer.

Tom Beck: Seit heute ist sein Album "Americanized Tour 2013" da

Für sein neues Studioalbum „Americanized“ arbeitete er in Nashville (Tenessee) mit den renommiertesten Produzenten und Musikern DER Musikmetrople Amerikas zusammen. Für die Aufnahme des Albums wählte Beck die QUAD Recording Studios, in denen schon Musik Legenden wie Céline Dion, Jonny Cash oder Elvis Presley ihre Alben eingesungen haben. Dieses Album transportiert Tom Beck’s Vorstellung von Sound in Perfektion. Die ausschließlich selbst geschriebenen Songs bestechen durch ihre musikalischen Facetten und die geschmackvolle Instrumentenwahl, die Tom’s kernigen Gesang fantastisch ummanteln. Dies alles noch abgerundet durch den entspannten Nashville “Thrill”, der auf dem Album mitschwingt.

Und das sollte man sich live ob auf CD oder vor der Bühne nicht entgehen lassen.

Tom Beck: Seit heute ist sein Album "Americanized Tour 2013" da

Fotos: Marius Kureck