Samstag, 05. Oktober 2013, 11:54 Uhr

Prinz Harry ist zum ersten Mal offiziell in Down Under

Prinz Harry landete gestern in Sydney, wo er heute, am 05. Oktober, seinen ersten offiziellen Termin in Vertretung seiner Großmutter Queen Elizabeth II. hatte.

Der Prinz nahm bei einer Veranstaltung im Sydney Harbour teil, bei der der 100. Geburtstag der ‚Royal Australian Navy‘ gefeiert wurde. Schon gestern, 04. Oktober, waren viele Royal-Fans zum Flughafen gekommen, um Harry in Down Under willkommen zu heißen.

Sie winkten ihm entgegen als er wie ein gewöhnlicher Australien-Tourist aus einem Quantas-Flieger stieg. Anne Thatcher, ein 27-jähriger Royal-Fan, brachte ihre Tochter Kobie zum Flugfeld und erzählte der australischen Zeitung ‚Daily Telegrah‘, warum Prinz Harry so beliebt in Australien ist: „Harry ist unser Lieblings-Royal, ganz klar. Er ist fast wie wir Australier – er mag Spaß, ist auf dem Boden geblieben und hat einen tollen Sinn für Humor.“

Prinz Harry stieg am Flughafen in das weiße Auto des Generalgouverneurs, während Mitarbeiter das Gepäck in anderen Wagen verstauten. Er wurde unter Polizeischutz in Richtung seines Hotels in der Innenstadt von Sydney gebracht. Harry ist ein offizieller Gast der australischen Regierung und wird ein paar Tage in Australien bleiben. (Bang)

Foto: SIPA/WENN.com