Samstag, 05. Oktober 2013, 13:07 Uhr

Simpsons: Kultregisseur Guillermo del Toro drehte Grusel-Vorspann

Die Simpsons, die erfolgreichste und am längsten laufende Zeichentrickserie der Welt bekommt eine neue Staffel.

Wie der Sender FOX bekannt gab, wird er die Serie von Erfinder Matt Groening um eine 26. Staffel verlängern. Damit gibt es von den Simpons bald 574 Folgen. Kevin Reilly, der Unterhaltungschef bei der ‘Fox Broadcasting Company’ sagte dazu: “Seit mehr als einem Viertel-Jahrhundert erobern die Simpsons die Herzen von Fans auf der ganzen Welt auf eine Art und Weise, die über Alters-, Sprach- und Kulturgrenzen hinaus geht. Es ist nicht nur die am längsten laufende Zeichentrickserie in der Geschichte des Fernsehens, es ist eine der größten Sitcoms unserer Zeit und ich freue mich auf eine neue, sehenswerte Staffel.”

Die 25. Staffel startete in den USA am vergangenen Sonntag, 29. September. Morgen starten die Simpsons bereits in ihre Halloween-Spezialreihe “Treehouse of Horror XXIV”.

In der ersten Horror-Folge hat Regisseur Guillermo del Toro (‘Hellboy’, ‘Pacific Rim’) den Vorspann kreiert. Fans werden mehr als 30 Anspielungen auf bekannte Horrorfilme finden, während Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie zuerst von Monstern und Zombies durch die Stadt verfolgt werden, bevor sie zusammen auf der berühmten Couch im Wohnzimmer landen.

Hausmeister Willie etwa taucht als Hellboy auf und Carl, der schwarze Kollege von Homer Simpson, zieht mit dem Schwerter wie einst Wesley Snipes los auf Vampirjagd. Aber bei den Anspielungen im Sekundentakt sind auch andere Filme und Geschichten dabei, vom Klassiker ‘Krieg der Welten’ über ‘Die Vögel’ bis hin zum ‘Phantom der Oper’. (Bang/dpa)

Foto: YouTube