Montag, 07. Oktober 2013, 18:33 Uhr

Russische Schlagerdiva Alla Pugatschowa (64) wurde Mutter von Zwillingen

Späte Mutterfreuden für die russische Schlager-Legende Alla Pugatschowa.

Die 64-Jährige Sängerin und ihr 27 Jahre jüngerer Ehemann Maxim Galkin sind Eltern von Zwillingen geworden.

Eine Leihmutter habe Garri und Lisa bereits am 18. September zur Welt gebracht, sagte der TV-Moderator Galkin in einem am Montag veröffentlichten Fernsehinterview. Die in Deutschland bekannte Künstlerin und er seien aber die biologischen Eltern.

Das Paar ist seit 2011 verheiratet. Pugatschowa (Zitat ‚Frankfurter Rundschau)‘: „Sie ist Oma, hat falsche rote Haare, Übergewicht und singt seit Jahren fast nur noch Playback“) hat bereits eine Tochter aus erster Ehe – die 42 Jahre alte Sängerin Kristina Orbakaite. Auch ihr Ex-Mann, der Popkünstler Filipp Kirkorow, hat seine beiden Kinder von einer Leihmutter zur Welt bringen lassen.

Foto: Sergei Ilnitsky