Dienstag, 08. Oktober 2013, 22:50 Uhr

Jennifer Lawrence: Verfilmung von "Burial Rites" geplant

Jennifer Lawrence soll in ‘Burial Rites’ mitspielen.

Die 23-jährige Schauspielerin könnte der in der geplanten Verfilmung des Bestseller-Romans die Rolle von Agnes Magnúsdóttir übernehmen, der letzten Frau, die in Island hingerichtet wurde.

‘Burial Rites’ wurde von der Australierin Hannah Kent geschrieben und 2013 veröffentlicht. Der Roman schildert die letzten Monate der 1829 zum Tode verurteilten Magnúsdóttir und basiert auf wahren Begebenheiten. Bereits seit der Veröffentlichung des mittlerweile zum Bestseller avancierten Romans wird über eine Verfilmung gemunkelt.

Das Medienunternehmen ‘Lionsgate’ möchte sich nun die Rechte am Film sichern, bei dem Gary Ross Regie führen soll. Lawrence und Ross könnten so, nachdem sie bereits bei ‘Die Tribute von Panem’ zusammen arbeiteten, wieder am Set vereint werden.
Eine weitere Produktion, an der die beiden gemeinsam arbeiten, ist die geplante Neuverfilmung des James Dean-Klassikers ‘Jenseits von Eden’. Lawrence wird die Rolle der Cathy übernehmen, die im damaligen Film von Jo Van Fleet gespielt wurde. Van Fleet gewann für ihre Darstellung den Oscar als beste Nebendarstellerin.

Die ‘Silver Linings’-Darstellerin ist momentan eine der gefragtesten Schauspielerinnen in Hollywood und gab kürzlich ‘Empire Magazine’ gegenüber zu, dass sie sich nicht sicher war, ob sie dem Druck standhalten könne. “Momentan werde ich nicht verfolgt”, erzählt sie im Interview. “Es war eine Zeit lang wirklich extrem und ich dachte nicht, dass ich es schaffe. Aber die Aufmerksamkeit kommt und geht, also ist es gar nicht so schrecklich wie ich befürchtete.”

Lawrence wird nicht nur für ihr Schauspieltalent bewundert, sondern auch für ihre natürliche Schönheit. ‘Harper’s Bazaar’ gegenüber enthüllt sie jedoch, dass die Filmemacher das zu Beginn ihrer Karriere nicht immer so sahen. “Man sagte mir, ich sei zu fett und dass man mich feuern würde, wenn ich nicht ein paar Kilos abnehme”, erzählt sie. “Sie brachten mit Fotos, auf den ich fast nackt war und sagten mir, ich solle sie als Motivation für meine Diät benutzen.” (Bang)

Foto: WENN.com