Dienstag, 08. Oktober 2013, 11:56 Uhr

Rocco Stark hat seine Ex Kim nach Unfall nach Berlin geholt

Wie es um die Beziehung des Ex-Dschungelpärchens Rocco Stark und Kim Debkowski (aka Kim Gloss) bestellt ist, konnte man zuletzt nur mutmaßen.

Jetzt stellt der 27-Jährige klar, dass er immer für seine Ex da ist – auch nach dem blutigen Horrorcrash von Kim Debkowski vor wenigen Tagen. Dem Teen-Magszin ‘Bravo’ erklärte Rocco: “Nach dem Unfall haben wir ganz oft telefoniert. Jetzt ist Kim zu mir nach Berlin gekommen. Hier ruht sie sich vom Schock aus.”

Zwar hatte sich das Paar im Juni dieses Jahres getrennt. Trotzdem ist es Rocco nicht egal, wie es Kim geht: “Wir haben eine Tochter zusammen. Und wenn es Kim nicht gut geht, geht es der Kleinen nicht gut. Dann bin ich natürlich sofort da.” Gegen die 21-jährige DSDS-Sängerin ermittelt die Polizei nach dem Unfall übrigens wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Die kleine Amelia (noch kein Jahr alt) soll von dem ganzen Stress nichts mitbekommen. Deshalb hat sich Papa Rocco, Chef des Klamottenladens Leib & Seele in Berlin, extra freigenommen und kümmert sich liebevoll um seine kleine Familie. Wobei er im Gespräch mit BRAVO auch eines deutlich macht: Eine Chance auf ein Liebes-Comeback mit Kim gibt es nicht.

Foto: WENN.com