Mittwoch, 09. Oktober 2013, 13:10 Uhr

Klaas Heufer-Umlauf kritisiert die Kuppelshows im TV

Klaas Heufer-Umlauf kann mit Kuppelshows gar nichts anfangen.

Klaas-Heufer-Umlauf-Privat-Action

Der umtriebige Moderator, Sänger und auch Schaupieler ärgert sich im Interview mit dem Männermagazin ‘Playboy’ ganz offen über “zynische” Sendungen wie ‘Bauer sucht Frau’ und ‘Schwiegertochter gesucht’.

“Schlimm ist dieses Behinderten-Fernsehen. Ich sag das jetzt bewusst provokant, weil ich finde, es ist mal an der Zeit, dass man das so öffentlichkeitswirksam beschreibt”, so der ProSieben-Star. “Dass da so getan wird, als ob sich Leute, die eigentlich dringend zu beschützen wären, ineinander verlieben. Und dass man das dann, um dem Ganzen einen romantischen Überbau zu geben, als Kuppelshow tarnt, das ist zynisch.”

Auch vom RTL-Dschungelcamp scheint der 30-Jährige kein großer Fan zu sein. So lässt er Vergleiche zu seiner Show ‘Duell um die Welt’, in der er sich mit seinem Moderationskollegen Joko Winterscheidt verschiedenen Mutproben stellt, nicht zu. “Es ist ein großer Unterschied, ob du das Gefühl hast, du guckst einem Freund zu und hast entsprechend positiven Spaß daran, weil du dich fragst: Schafft der das? Oder ob du jemandem zuschaust, den du scheitern sehen willst, weil du ihn sowieso schon hasst.”

In ihrer Show gehe es auch nicht darum, bereits gescheiterten Menschen beim erneuten Scheitern zuzusehen. “Das ist eine Show, nicht unser Leben. Und das weiß jeder.” (Bang)

Foto: WENN.com