Freitag, 11. Oktober 2013, 13:00 Uhr

Miley Cyrus verschenkt Klamotten von Liam Hemsworth

Miley Cyrus trennt sich von Liam Hemsworths Hinterlassenschaften.

Miley Cyrus verschenkt Klamotten von Liam Hemsworth

Die ‘Wrecking Ball’-Sängerin trennte sich im letzten Monat von dem Hollywoodstar. Obwohl ein Umzugsunternehmen am 20. September vor ihrer Villa in Los Angeles gesehen wurde, scheint Hemsworth einige Pullover, Unterhosen und Trainingsklamotten da gelassen zu haben, die Cyrus nun dringend loswerden möchte.

“Miley will die Sachen nicht und hat die Kleidung deshalb einem nahegelegenen Second-Hand-Shop gegeben, der sie AIDS-erkrankten Menschen zukommen lassen wird”, erzählt ein Insider der ‘Mail Online’. “Hoffentlich braucht Liam die Klamotten nicht, denn Miley hat ihn nicht gefragt, bevor sie alles weggab.”
Die 20-jährige Skandalnudel, die in den letzten Wochen einige Kontroversen auslöste, fühlt sich bereit für einen Neuanfang und wollte deshalb alles loswerden, was sie an ihren ehemaligen Verlobten erinnert. Der Insider berichtet weiter: “Obwohl sie schon länger plante, die Beziehung zu beenden, ist sie verletzt und hat Liebeskummer, was verständlich ist. Sie will keine Erinnerungen mehr an ihn in ihrem Leben.”

Hemsworth und Cyrus begannen ihre Beziehung im Juni 2009, nachdem die beiden gemeinsam für ‘Mit dir an meiner Seite’ vor der Kamera standen. Bevor die Liebe dann im letzten Monat endgültig zerbrach, gab es schon mehrmals Trennungsgerüchte. Im August 2010 gingen die beiden Stars angeblich getrennte Wege, bevor sie bereits einen Monat später wieder zusammen gesichtet wurden. Bevor das Paar dann im Juni 2012 die Verlobung bekannt gab, hatte es sich Gerüchten zufolge noch einmal für kurze Zeit getrennt. Den Bund fürs Leben wollten Cyrus und Hemsworth dann offensichtlich doch nicht schließen und trennten sich vor ein paar Wochen offiziell. Der gutaussehende Australier wurde seitdem mehrmals mit der Mexikanerin Eiza Gonzalez gesehen. (Bang)

Foto: WENN.com