Samstag, 12. Oktober 2013, 9:42 Uhr

Kim Debkowski dementiert Beziehung zu Bordell-Besitzer

Seit einigen Tagen gibt es Gerüchte, dass Sängerin Kim Gloss (bürgerlicher Name: Kim Debkowski) in einer Beziehung mit einem Bordell-Besitzer aus Hamburg zusammen sein soll.

Kim Debkowski dementiert Beziehung zu Bordell-Besitzer

Das Klatschblatt ‘InTouch’ veröffentlichte Fotos, auf denen die Ex-DSDS-Kandidatin sich zärtlich an den Mann schmiegt und zitierte einen “Verwandten”, dass der Mann “ab und zu Zeit mit Kim und ihrer Tochter” verbringhe, “sie haben ein gutes Verhältnis zueinander”.

Jetzt spricht die 21-Jährige zum ersten Mal selbst über die Gerüchte und dementiert die Beziehung. Bei Facebook schreibt sie: “Hey ihr Lieben, ich möchte endlich etwas klarstellen. Wie ihr in der Klatschpresse lesen konntet, wird mir eine Beziehung zu einem Bordellbesitzer unterstellt. Das sind alles absolut falsche Behauptungen. Er ist definitiv nicht mein Freund und ich habe nichts mit dem Rotlichtmilieu zu tun. Was manch andere in ein Bild hinein interpretieren, hat absolut nichts mit meinem Beziehungsstatus oder Privatleben zu tun! Sobald es etwas neues in meinem Liebesleben gibt, erfahrt ihr das von mir.”

Kurz nachdem sie den Post gestern, 11. Oktober, auf ihrer offiziellen Facebookseite abgesetzt hatte, löschte Kim den Eintrag allerdings wieder. Die ehemalige Dschungel-Camp-Bewohnerin war bis Juni 2013 mit Schauspieler und Sänger Rocco Stark zusammen. Die Beiden haben eine gemeinsame Tochter namens Amelia, die im Februar diesen Jahres zur Welt kam. Das Ex-Paar versteht sich auch heute noch gut. So holte Stark die 21-jährige Sängerin vor Kurzem zu sich nach Berlin, damit sie sich von ihrem schweren Autounfall in Hamburg erholen kann. (Bang)

Foto: WENN.com