Sonntag, 13. Oktober 2013, 19:35 Uhr

Die Olsen-Twins setzen ihre eigene Haar-Trends

Mary-Kate und Ashley Olsen folgen keinen Haartrends.

Die stylischen Schwestern, die bekannt für ihre zerzausten Mähnen sind, mögen es, nach ihren eigenen Regeln zu spielen, wenn es um Haar-Styles und -Schnitte geht.

Das behauptet jedenfalls ihr Langzeit Haarpflege-Guru Mark Townsend gegenüber dem ‘The Coveteur’: “Sie haben so einen bezaubernden Style. Er ist so inspirierend. Und so persönlich. Sie folgen nicht irgendwelchen Trends. Normalerweise sind sie diejenigen, die sie setzen. Sie machen das, was ihnen am besten gefällt und was ihnen am besten steht. Und das gilt auch für ihre Haare.”

Auch wenn die 27-jährigen Zwillinge laut Townsend verschiedene Styles bevorzugen, Ashley eher sportliche, lange Wellen und Mary-Kate eher Haarknoten, sollen beide die Vorzüge eines Trockenshampoos für sich entdeckt haben, um ihren lässigen Look zu erhalten. “Sie sind gesegnet mit einer tollen Haarstruktur und einer natürlichen Welle in ihrem Haar. Daher müssen wir nicht viel Zeit dafür verschwenden diesen zerzausten Look zu kriegen. Das größte Geheimnis ist das Trockenshampoo. Es gibt ihren Haaren diese tolle Beschaffenheit.”

Der Stylist, der sich auf um die Haarpracht anderer Stars wie Lea Michele und Jennifer Lawrence kümmert, verrät außerdem, dass das Geheimnis des guten Zustands des blonden Haars der Mädchen eine spezielle Mischung aus natürlichen Ölen sei. “Ich habe letztlich einen Conditioner für die Mädchen zusammengestellt und habe zu ihnen gesagt, dass sie ihn sich vor dem Schwimmen und während dem Sonnenbad in die Haare einmassieren sollen. Die Öle, die ich verwendete waren um Kokosnuss-Öl, Mandel-Öl, Jojoba-Öl und Vitamin E. Alles Dinge, die in einem Reformhaus erhältlich sind. Als sie zurückkamen, haben mich beide nach mehr davon gefragt. Und ich habe einen riesigen Unterschied in ihren Haaren gespürt. Sie verwenden es jetzt mehrmals die Woche und lassen es dann bis zu einer Stunde einwirken.”