Sonntag, 13. Oktober 2013, 10:46 Uhr

Pharrell Williams hat seine Freundin Helen geheiratet

Pharrell Williams hat seiner Freundin Helen Lasichanh gestern in Miami/Florida das Ja-Wort gegeben. Die Trauung fand laut dem Magazin ‘Us Weekly’ in den ‘Kampong National Tropical Botanical Gardens’ in Coconut Grove statt.

Außerdem gab es dort als Überraschung für das Brautpaar ein Mini-Konzert von Usher und Busta Rhymes, bestätigte einer der Partygäste. Am Nachmittag hatten der 40-jährige Hitproduzent und sein Model für Hochzeitsfotos auf einer Jacht mit dem Namen ‘Never Say Never’ gepost: Williams trug dazu ein weißes Hemd kombiniert mit einem rot-schwarz-karierten Anzug. Lasichanh sieht man auf Fotos in einem weit ausgestellten dunkelgrün- und schwarz-karierten Kleid mit stark aufgebauschten Puffärmeln.

Die Fotos schoss kein Geringerer als Mode-Fotograf Terry Richardson, der bisher schon mit Stars wie Lady Gaga und Rihanna gearbeitet hat. Williams und Lasichanh hatten angeblich im August schon heimlich in Frankreich geheiratet, wollten die Hochzeit nun aber für Familie und Freunde nachholen, heißt es. Auf der Gästeliste standen angeblich Stars wie Jay Z, Gwen Stefani und DJ David Guetta. Ob die auch wirklich da waren, ist bisher nicht bekannt. Auf jeden Fall mit von der Partie war ihr 4-jähriger Sohn Rocket. Über ihn sagte Erfolgsproduzent Williams vor kurzem in der ‘TODAY Show’: “Er ist der beste Song, an dem ich jemals mitschreiben durfte.” (Bang)

Foto: SIPA/WENN.com