Dienstag, 15. Oktober 2013, 21:15 Uhr

Zedd wird mit Europäischem Popmusikpreis ausgezeichnet

Der 24-jährige Zedd ist längst ein internationaler Star.

Jetzt wird der deutsche Musiker, Produzent und DJ mit dem Europäischen Musikpreis ‘European Border Breakers Award 2014’ ausgezeichnet.

Zedd, der bürgerlich Anton Zaslavski heißt und in Moskau geboren wurde, gehört seit knapp zwei Jahren zu den großen Namen der elektronischen Tanzmusik und werde für seine grenzüberschreitenden Erfolge geehrt, teilten die EU-Kommissarin für Kultur, Androulla Vassiliou, und die Organisatoren des Eurosonic Festivals im niederländischen Groningen heute mit.

Zedd wuchs in Kaiserslautern auf. Er arbeitet mit zahlreichen internationalen Stars wie Lady Gaga, Justin Bieber, Black Eyed Peas oder Skrillex zusammen. Für Lady Gagas neues Album ‘Artpop‘ steuerte Zedd zwei Titel bei.

Der von der EU geförderte Preis für junge Musiker wird im Januar bei dem Festival in Groningen verliehen.

Weitere Preisträger der elften European Border Breakers Awards (EBBA) sind Disclosure (GB), Kodaline (Irland) Lukas Graham (Dänemark), Jacco Gardner (Niederlande), GuGabriel (Österreich), Asgeir (Iceland) sowie Envy (Norwegen). (dpa/KT)