Mittwoch, 16. Oktober 2013, 17:09 Uhr

Kate Moss ist jetzt Redakteurin bei "Vogue"

Kate Moss tritt der britischen ‘Vogue’ als mitwirkende Mode-Redakteurin bei.

Kate Moss ist jetzt Redakteurin bei "Vogue"

Das Supermodel soll im Rahmen der bevorstehenden Frühlingsausgabe seinen ersten Shoot für das Magazin planen. Die 39-Jährige wird eng mit dem restlichen Mode-Team zusammenarbeiten, um Fotografen und Models auszuwählen.

Dies wird das erste Mal sein, dass das schöne Model, das die britische Modebibel seit seinem ersten Fototermin im März 1993 bereits 33 mal zierte, an dem kreativen Prozess hinter der Kamera beteiligt sein wird.

Alexandra Shulman, britische Chefredakteurin der ‘Vogue’ freut sich: “Ich bin absolut begeistert, dass Kate mit uns in dieser neuen Rolle zusammenarbeiten wird. Es wird aufregend sein, ihren zweifellos brillanten Sinn für Mode, ihre fundierten Modekenntnisse und ihr Verständnis davon, was ein wundervolles Foto ausmacht, auf den Seiten der britischen ‘Vogue’ zu sehen. Ich freue mich wirklich sehr darauf, mit ihr an neuen Ideen zu arbeiten.”

Der Neuigkeit wurde auf Twitter große Aufmerksamkeit zuteil, da die Fans des Stils des Models sich beeilten, um ihre Meinung zu der “großen” Ankündigung mitzuteilen. Ein Benutzer des sozialen Netzwerks schreibt: “Es war nur eine Frage der Zeit, wann die Stil- und Fashion-Ikone der Modebibel beitritt!”. Ein weiterer: “Das ist mehr als nur ein bisschen aufregend!!”

Auf Moss wartet scheinbar ein arbeitsreiches Jahr. Vor kurzem wurde bestätigt, dass sie für April 2014 außerdem eine brandneue Topshop-Kollektion heraus bringt – fast vier Jahre nachdem ihre letzte Zusammenarbeit mit dem Modeunternehmen endete. (Bang)

Foto: WENN.com