Donnerstag, 17. Oktober 2013, 15:18 Uhr

Erasure sind wieder da: Alles über das Weihnachts-Album "Snow Globe"

Das Briten-Popduo Erasure haben die Veröffentlichung eines neuen Albums angekündigt.

‘Snow Globe’ erscheint am 8. November.

Erasure sind wieder da: Alles über das Weihnachts-Album "Snow Globe"

Das putzige Nachfolgewerk zu ‘Tomorrow’s World’ (2011) ist eine Sammlung neuer Eigenkompositionen und saisonaler Klassiker, sprich: Weihnachtslieder.

Die erste Single ist Erasures Blick auf das lateinische Adventslied „Gaudete“, das vermutlich aus dem 16. Jahrhundert stammt, und einigen ZuhörerInnen in der Version von Steeleye Span aus den Siebzigern bekannt sein dürfte.

“Ich habe ihn niemals besser singen hören,“ sagt Vince Clarke über Andy Bells Gesang. „Ich habe meinen inneren Chorjungen wiedergefunden“, ergänzt Andy: „Ich dachte, er sei verloren, aber er war immer da.“

Anders als die meisten Glöckchen und Flöten-, Glitzer und Talmi-Boxsets, die den weihnachtlichen Musikmarkt üblicherweise bevölkern, ist ‘Snow Globe’ von etwas anderem getrieben und bewegt sich eher in der sehnsuchtsvollen, gedämpften Tradition jener Weihnachtsalben, die zuletzt Tracy Thorn oder Kate Bush veröffentlicht haben. „Wir haben alles auf seine Essenz reduziert“, sagt Vince über den vergleichsweise minimalen Ansatz des Albums: „“White Christmas“ hat fast einen durchgängigen Drone. Ich liebe es“.

Erasure sind wieder da: Alles über das Weihnachts-Album "Snow Globe"

Erasure blicken auf eine über 25-jährige Karriere zurück in der Vince Clarke und Andy Bell die Musikgeschichte der 80ern, 90ern und 00er Jahre um zeitlose Pop-Hymnen wie “A Little Respect“, “Sometimes“, “Victim Of Love“, “Ship Of Fools“, ‘“Blue Savannah“, ‘“Star’, „Chains Of Love“, „The Circus“, “Who Needs Love (Like That)“, “Love To Hate You“, „Drama!“, “Always” und “Breathe” bereichert haben. In ihrer englischen Heimat erreichten ERASURE mit fünf aufeinanderfolgenden Alben die Top-Chartposition.

Fotos: David Wade, Mute